DDX01 Fragestunde für Phil: Jüdisches Leben

Katrin war zu Besuch beim Déjà-vu Geschichte Podcast von Ralf Grabuschnik. Gemeinsam mit Ralf ist sie durch München flaniert, um die Erinnerung an den jüdischen Teil der Stadtgeschichte auszugraben. Denn sehen kann man heute im Stadtbild so gut wie nichts mehr davon – weshalb es umso wichtiger ist, darüber zu reden. Phil hat auf dem Rundgang Mäuschen gespielt und sich Katrin danach für eine Fragestunde geschnappt. Wie integriert waren Juden in der mittelalterlichen Gesellschaft? Warum sind sie ausgerechnet nach Polen geflohen? Und können wir heute überhaupt noch genau sagen, wie das damals alles war? Das und noch mehr erfährst du in dieser Spezialfolge zum Jüdischen Leben in München.

Hinweis: Leider sind in dieser und der nächsten Folge einige Störgeräusche zu hören, die vermutlich durch ein kabelloses Mikrofon entstanden sind. Wir werden sicherstellen, dass das in zukünftigen Folgen nicht mehr passiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.